Faust-Archiv

Faust-Archiv

FaustHistorie

Die ehemalige Lateinschule Knittlingen, gleich neben Fausts Geburtshaus, beherbergt seit dem Jahre 2002 das Faust-Archiv. Das ursprüngliche „Frühmesserhaus“ wurde im Jahre 1542 zur Erweiterung der Lateinschule angekauft. Das Gebäude fiel in den Jahren 1632 und 1692 Großbränden zum Opfer, wurde wieder aufgebaut und weiterhin als Schule genutzt. Die Räumlichkeiten reichten angesichts der wachsenden Schülerzahl nicht aus, das Gebäude befand sich in mangelhaftem Zustand, so dass ein neuerlicher Aufbau notwendig wurde.

Erhalten ist aber der barocke Schulsaal aus dem 18. Jahrhundert im Erdgeschoss. Nach jahrzehntelanger Nutzung der ehemaligen Lateinschule als Wohnhaus für mehrere Familien gleichzeitig, wurde das Gebäude behutsam renoviert und steht nun der Öffentlichkeit als Anlaufstelle für Studien rund um „Faust“ offen.

Ebenfalls im Vortragssaal befindet sich die renommierte Moosmann-Böhme-Sammlung, eine beeindruckende Zusammenstellung unterschiedlicher Faust-Gestaltungen und Adaptionen u. a. in Literatur, Musik, Film und Bildender Kunst.

 

Literaturland Baden-Württemberg Arbeitsgemeinschaften Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten