Gretchentage

„Gretchen –
Mörderin, Verführte, Unschuldige?“

[Programm PDF-Download]
[Plakat PDF-Download]

5. bis 7. Juni 2015

GRETCHENTAGE in der Faust-Stadt Knittlingen – mit Theater-Performance, Vorträgen, Lesungen und vielem mehr! 

Anmeldung und Information unter:
E-Mail: faustmuseum@knittlingen.de
Telefon: 07043 / 95 16 10
und 07043 / 9 50 69 22

GRETCHEN-TAGE – Eine Nachlese [PDF-Download]

Wissenschaftler und Künstler aus ganz Deutschland präsentieren in der Geburtsstadt des historischen Faust spannende Vorträge mit neuen, kreativen Sichtweisen auf das „ach so zarte Gretchen“, emotionsgeladene Theaterdarbietungen und szenische Lesungen. Eine Sonderausstellung wird auch nach dem Symposium im Faust-Museum zu sehen sein, rund um die Themen, die das Gretchen bis heute bewegen: Liebe, Schmerz, Tod, aber auch: Erlösung.

 

Programm

Freitag, 05. Juni 2015

19 Uhr

Begrüßung, kurze Einführung.

Ort: Faust-Museum Knittlingen

20 Uhr

„FALL GRETCHEN – GRETCHENS FALL“,
Theaterperformance. artENSEMBLE THEATER Bochum

Ort: Steinhaus, Knittlingen

Samstag, 06. Juni 2015

10 Uhr

„FALL GRETCHEN – GRETCHENS FALL“
Gretchen als dramaturgische und theatralische Herausforderung. 
Susanne Hocke / Jürgen Larys, artENSEMBLE THEATER Bochum

Ort: Vortragssaal, Faust-Archiv

10.45 Uhr

„Goethes Gretchen im Spiegel“,
Vortrag, Dr. Jost Eickmeyer (Berlin) und 
Dr. Denise Roth (Faust-Museum / Faust-Archiv Knittlingen)

Ort: Vortragssaal, Faust-Archiv

11.45 Uhr Diskussion / Pause
12 Uhr

Inspiration aus der Realität: Lesung aus den historischen Akten des Prozesses gegen Susanna Margaretha Brandt
Luise Wunderlich (Suttgart)

Ort: Vortragssaal, Faust-Archiv

12.30 Uhr

Diskussion

13 Uhr

Mittagspause

14 Uhr

„Die anderen Gretchen“ – Kindsmordprozesse im 19. Jahrhundert
Vortrag, Prof. Dr. Marita Metz-Becker (Universität Marburg)

Ort: Vortragssaal, Faust-Archiv

15 Uhr

Diskussion

15.15 Uhr

‚Am Golde hängt doch alles‘ – Margarete im sozio-ökonomischen Kontext
Vortrag, Prof. Dr. Heike Knortz / Dr. Beate Laudenberg (PH Karlsruhe)

Ort: Vortragssaal, Faust-Archiv

16.15 Uhr

Diskussion / Pause

16.30 Uhr

„Gretchen und die Apotheose des Ewig-Weiblichen“,
Vortrag, Dr. Manfred Osten (Bonn)

Ort: Vortragssaal, Faust-Archiv

17.30 Uhr

Diskussion / Pause

18 Uhr

Pause

20 Uhr
„Gretchen – ein Frankfurter Kriminalfall“
Lesung und Autorengespräch mit der Schriftstellerin Dr. Ruth Berger
(Frankfurt)
 
Ort: Steinhaus, Knittlingen
 
   
Sonntag, 07. Juni 2015
11 Uhr

Theaterpraktische Übungen

Susanne Hocke/Jürgen Larys
artENSEMBLE THEATER Bochum

Ort: Vortragssaal, Faust-Archiv

12 Uhr

Mittagspause

14.00 Uhr

„Wie hast Du’s mit der Religion?“ – Goethes Religionsverständnis im ‚Faust‘
Vortrag, Prof. Dr. Wolfgang Achtner (Universität Gießen)

Ort: Vortragssaal, Faust-Archiv

15.00 Uhr

Diskussion/Pause

15.30 Uhr

Ausstellungseröffnung: Gretchen in Geschichte, Kunst und Vorstellung

Ort: Faust-Museum

16 Uhr

„Gretchen und die Liebe“
Szenische Lesung, Luise Wunderlich (Stuttgart)

Ort: Faust-Museum

17 Uhr

Abschluss und Ausblick

Preise

Drei-Tages-Pass inklusive Abendveranstaltungen und Getränken: Euro 40

Ein-Tages-Pass Samstag inkl. Abendveranstaltung und Getränken: Euro 25

Ein-Tages-Pass Samstag ohne Abendveranstaltung, inkl. Getränken: Euro 15

Ein-Tages-Pass Sonntag inkl. Getränken: Euro 15

Einzel-Buchung Theater-Aufführung „Fall Gretchen-Gretchens Fall“:  
Freitag Abend: Euro 12 / Euro 10 (ermäßigt)

Einzel-Buchung Lesung/Autorengespräch Ruth Berger am Samstag Abend:
Euro 12 / Euro 10 (ermäßigt)

Referenten und Künstler

artENSEMBLE THEATER Bochum: Susanne Hocke und Jürgen Larys

Prof. Dr. Wolfgang Achtner, Universität Gießen

Dr. Ruth Berger, Schriftstellerin, Frankfurt

Dr. Jost Eickmeyer, Freie Universität Berlin

Ulla Haug-Rößler, Künstlerin, Vaihingen/Enz

Prof. Dr. Heike Knortz, Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Dr. Beate Laudenberg, Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Prof. Dr. Marita Metz-Becker, Universität Marburg

Dr. Manfred Osten, Bonn

Dr. Denise Roth, Faust-Museum/Faust-Archiv Knittlingen

Luise Wunderlich, Schauspielerin, Stuttgart

Unterkünfte in Knittlingen und Umgebung

http://www.achat-hotels.com/de/hotel/bretten
http://www.klosterpost.de/
http://www.klosterblick-maulbronn.net/
http://adler-grossvillars.de/
http://www.knittlingen-pension-wilhelmshoehe.de/

Weitere Unterkunftmöglichkeiten finden Sie unter:
http://www.knittlingen.de/index.php?id=80